Gesundheit

Medizinische Qualitätssicherung von Dr. med. Nonnenmacher (Facharzt für Innere Medizin) am 10. November 2014
Gesundpedia.deGesundheit Gesundheit

Gesundheit bezeichnet laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) den „Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen". Die Gesundheit ist das wertvollste Gut jedes Menschen. Ein wichtiger Faktor von Gesundheit ist eine gesunde Lebensführung. Um die Gesundheit zu erhalten ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung, ausreichende Bewegung (Sport) sowie ein intaktes soziales und berufliches Umfeld unerlässlich.

Inhaltsverzeichnis

Gesunde Lebensweise

Zur gesunden Lebensweise gehören das Vermeiden von Krankheiten und Leiden, sowie das Erhalten, Verlängern und Steigern von Arbeitsfähigkeit und Lebensfreude des Menschen zur Erhaltung und Verlängerung seines Lebens.

Die gesunde Lebensweise umfasst den Bereich des Menschen, den er selbst weitgehend beeinflusst und auf den er persönlichen, direkten Einfluss ausüben kann. Fehler, die hier begangen werden, entstehen durch eigene Nachlässigkeit der Unachtsamkeit.

Um die Gesundheit zu festigen und zu stärken, sollte man neben einem geregelten Alltag (Beruf), die Ernährung gesund und ausgewogen gestalten und sich viel in der freien Natur bewegen (aktive Freizeit). Gesunder Ausgleichssport, ausreichende Ruhephasen (Erholung, Schlaf), Fernhalten zu starker Überbelastung und Vermeiden von Genussmittel- und Medikamentenmissbrauch tragen dazu bei, Körper und Geist lange ohne Störungen gesund zu erhalten.

Ziele und Aufgaben gesunder Lebensweise

  • Erhalten und Fördern des normalen und gesunden Lebensablaufes des einzelnen;
  • Erhalten und Verbessern des Gesundheitszustands der Allgemeinheit;
  • Erhalten und Fördern des menschlichen Lebens und der Gesundheit des einzelnen Menschen in seinem persönlichen Interesse;
  • Erhalten und Förderung der Leistungsfähigkeit bis ins hohe Alter;
  • Vermeiden von schädigenden Umwelteinflüssen.

Wert gesunder Lebensführung

Gesundheit und gesunde Lebensführung haben einen existentiellen Wert für das Individuum selbst und die Gesellschaft. Der Wert wird dem Menschen aber oft erst dann bewusst, wenn er seine Gesundheit, vorübergehend oder bleibend, nicht mehr besitzt. Für den Staat besteht die Verpflichtung, alles zu tun, um die Gesunderhaltung der Menschen und die bestmögliche Entwicklung ihrer Anlagen zu unterstützen. Störungen zwischen Umwelt und Mensch, die die auslösenden oder vorbereitenden Ursachen vieler Krankheiten sind, müssen rechtzeitig ausgeschaltet werden. Ebenso hat jeder Mensch durch aktives Handeln bzw. notwendiges Unterlassen alles zu tun, um seine Gesundheit zu erhalten.

Faktoren von Gesundheit

Faktoren, die Gesundheit beeinflussen sind:

  • Gesunde Lebensweise algemein,
  • Gesunde, ausgewogene Ernährung,
  • Unbelastete Umwelt,
  • Körperliche Betätigung (Bewegung, Sport, Freizeitaktivitäten),
  • Sicherheit (Umwelt, soziales Umfeld, Beziehungen, Beruf),
  • Intakte Familie, -Partnerschaft, -Freundschaft, -Sexualität,
  • Anerkennung, Lob, Liebe
  • Persönliche Freiheit in sämtlichen Bereichen des Lebens.

Bücher über Gesundheit

Das könnte Sie auch interessieren:

Welche Erfahrungen und Hinweise haben Sie zum Thema Gesundheit?

Name oder Pseudonym:

E-Mail: (optional)

(wird nicht angezeigt, nur notwendig, wenn aktuelle Gesundheitsinformationen erwünscht werden)

Kommentar:

(Bitte auf Groß-, Kleinschreibung und verständliche, ganze Sätze achten.)

Sicherheitsfrage: Wieviel sind 30 plus 5?