Tipps für gebrauchte Kitesurf-Ausrüstung

Medizinische Qualitätssicherung von Dr. med. Nonnenmacher (Facharzt für Innere Medizin) am 15. August 2014
Gesundpedia.deRatgeber Tipps für gebrauchte Kitesurf-Ausrüstung

Eine gute neue Ausrüstung für das Kitesurfen ist teuer. Gerade wenn man nur Anfänger ist, fährt man besser, sich eine gebrauchte zu holen. Worauf man beim Kauf achten muss! Wer sich beim Kitesurfen erst einmal ausprobieren möchte, kann einiges Geld an der Ausrüstung sparen. Doch auch und gerade bei gebrauchtem Equipment kommt es auf die Qualität an, um nicht an der Sicherheit einzubüßen.

Inhaltsverzeichnis

Qualität des Kiteschirms genau unter die Lupe nehmen

Vor allem der Kite selbst, sprich der Schirm, sollte in einem guten Zustand sein. Ein paar Gras- oder Sandflecken sind sicher kein Problem. Doch wenn der Kite offene Nähte oder Löcher aufweist, sollten sie unbedingt die Finger davon lassen. Wenn aber der Verkäufer in der Beschreibung erwähnt, das Schirm-Tuch würde noch knistern, ist das ein gutes Zeichen, da dann die Imprägnierung noch vorhanden ist.

Lagerung und eventuelle Reparaturen prüfen

Kitesurf-Ausrüstung: Boards, die Bar mit den Steuerungs- und Sicherheitsleinen und der Kiteschirm.

Das Kitesurf-Equipment besteht aus mehreren Teilen. Das Board, die Bar mit den Steuerungs- und Sicherheitsleinen und der Schirm selbst zählen zur Grundausrüstung. Diese sollten beim Kauf besonders auf Abnutzung geprüft werden. Neben der Qualität sind Körpergewicht und Leistungsstand des Sportlers wichtiges Kriterium beim Kauf.

Diese Fragen sollten Sie vor dem Kauf einer gebrauchten Kite-Ausrüstung klären:

  • Sind alle Bestandteile und Leinen am Schirm enthalten und nicht rau oder verschlissen?
  • Hat der Vorbesitzer den Kiteschirm nach der Verwendung stets getrocknet und anschließend in einem trockenen Raum gelagert hat?
  • Wurde der Schirm schon einmal repariert und wenn ja von einem Experten?
  • Entspricht die Ausrüstung dem Körpergewicht und dem Leistungsstand des Sportlers?
  • Für welche Windstärken ist der Kite angepasst?

Das richtige Preis-Leistungsverhältnis finden

Wenn all diese Fragen mit ja beantwortet wurden und die Ausrüstung allgemein einen guten Gesamteindruck macht, kommt es jetzt nur noch auf den Preis an. Informieren Sie sich dazu vorab nach den Preisen für ein neues Equipment und entscheiden Sie, ob das gebrauchte wirklich einen Preisvorteil hat. Denn sollte das Kitesurfen doch nicht ihre Sportart sein, können Sie so alles wieder verkaufen ohne einen zu großen Verlust gemacht zu haben.

Bücher über Kitesurfen

Weitere Infos

Das könnte Sie auch interessieren:

Welche Erfahrungen und Hinweise haben Sie zum Thema Tipps für gebrauchte Kitesurf-Ausrüstung?

Name oder Pseudonym:

E-Mail: (optional)

(wird nicht angezeigt, nur notwendig, wenn aktuelle Gesundheitsinformationen erwünscht werden)

Kommentar:

(Bitte auf Groß-, Kleinschreibung und verständliche, ganze Sätze achten.)

Sicherheitsfrage: Wieviel sind 30 plus 5?