Hausmittel gegen innere Unruhe (Nervosität)

Medizinische Qualitätssicherung von Dr. med. Nonnenmacher (Facharzt für Innere Medizin) am 13. April 2015
Gesundpedia.deHausmittel Hausmittel gegen innere Unruhe (Nervosität)

Innere Unruhe und Nervosität haben sehr viele Symptome und mindestens genauso viele Ursachen. Reizbarkeit, Angst, Überempfindlichkeit, Herzrasen, Schwitzen, Kreislaufstörungen oder Magen-Darm-Beschwerden sind alles mögliche Gesichter. Teilweise steckt eine seelische oder körperliche Erkrankung dahinter, doch auch mit ein paar Hausmitteln kann Abhilfe geschaffen werden.

Inhaltsverzeichnis

Was hilft gegen innere Unruhe (Nervosität)?

  • In welchen Situationen ist es besonders schlimm? Hat eine gewisse Person etwas damit zu tun? Ist es abends oder morgens am schlimmsten? Wer die Gründe kennt, hat die besten Chancen gegen innere Unruhe oder Nervosität anzugehen.
  • Ältere Menschen leiden oft unter innerer Unruhe oder Nervosität, da sie sich von ihrem Alltag unterfordert fühlen. Ist dies der Fall muss unbedingt etwas unternommen werden. So schwierig ist das gar nicht, einfach den Alltag etwas um modellieren und sich neue Hobbys suchen, oder die Enkel für ein paar Tage aufnehmen. Ruhig einmal eine Herausforderung suchen, mit der Bewältigung dieser wächst auch das Selbstbewusstsein wieder.
  • Ein Hausmittel gegen innere Unruhe oder Nervosität ist ein Baldrianbad. Am besten ist es solch ein Bad aus Baldrian abends vor dem Schlafengehen zu nehmen. Hierzu werden 100 g Baldrianwurzel mit 2 Liter Wasser übergossen und aufgekocht. Diesen Sud gibt man dann zum Badewasser hinzu.

Schnelle Hilfe bei Nervosität

  • Ist der Ursprung der inneren Unruhe oder Nervosität bewusst? Seit wann sind die Probleme vorhanden? Wenn die Ursachen ergründet werden, kann es sein, dass die innere Unruhe und die Nervosität von ganz alleine nachlassen, da ja eigentlich kein Grund zur Sorge mehr vorhanden ist.
  • Wenn einen wieder einmal ein Anfall innerer Unruhe oder Nervosität überkommt, kann es sehr hilfreich sein sich hinzusetzen und zu einem seiner Lieblingsmusikstücke zu lauschen. Der Musik muss aber dabei ganz bewusst zugehört werden, damit die Gedanken nicht abschweifen.
  • Körperliche Bewegung ist ein sehr hilfreiches Hausmittel gegen innere Unruhe oder Nervosität. Pro Woche sollte man mindestens dreimal für eine halbe Stunde Sport treiben.

Rezeptfreie Medikamente gegen Unruhe (Nervosität)


Alternative Heilmittel

  • Die wohl klassischsten alternativen Heilmittel gegen innere Unruhe und Nervosität sind Baldrian und Hopfen. Diese beiden sind die häufigsten Inhaltsstoffe eines Beruhigungstees. Durch Baldrian wird die Einschlafzeit verkürzt und man kommt am Abend besser zur Ruhe. Beide Pflanzen sind als Fertigpräparate in Online-Drogerien zu erhalten, doch kann man auch selbst einen Tee herstellen. Für einen Baldriantee werden 1 Teelöffel Baldrianwurzel mit 150 ml kochendem Wasser übergossen und für 10 Minuten ziehen gelassen. Für den Hopfentee werden 4 Teelöffel lose Hopfenblüten verwendet.
  • Ein weiteres alternatives Heilmittel ist das Johanniskraut. Es hilft nicht nur gegen Depressionen, sondern auch gegen innere Unruhe, Grübeleien, Schlafstörungen, Nervosität und Ängste. Hier werden Fertigpräparate empfohlen, da man mit einem Tee nicht auf die empfohlene Tagesdosis von 500-1000 mg pro Tag kommt.
  • In getrockneten Lavendelblüten sind ätherische Öle enthalten, die eine entspannende Wirkung haben. Für einen Tee werden 2 Teelöffel der Blüten mit 150 ml kochendem Wasser übergossen und zugedeckt für 10 Minuten ziehen gelassen. Nach dem Abseihen kann der Tee getrunken werden. Ebenso können 100 g getrockneter Lavendelblüten mit 2 Litern Wasser überbrüht werden, um dann als Badewasserzusatz verwendet zu werden.

Weitere Informationen sind unter innere Unruhe (Nervosität) zu finden. Wenn einen eine plötzliche innere Unruhe oder Nervosität überfällt, sollte unbedingt mit einem Arzt darüber gesprochen werden. Auch wenn man sowieso etwas nervös ist und sich dieser Zustand stark verschlechtert und unter anderem auch Schlafstörungen hinzukommen.

Bücher zum Thema Stress und Nervösität

Weitere Infos

Das könnte Sie auch interessieren:

Welche Erfahrungen und Hinweise haben Sie zum Thema Hausmittel gegen innere Unruhe (Nervosität)?

Name oder Pseudonym:

E-Mail: (optional)

(wird nicht angezeigt, nur notwendig, wenn aktuelle Gesundheitsinformationen erwünscht werden)

Kommentar:

(Bitte auf Groß-, Kleinschreibung und verständliche, ganze Sätze achten.)

Sicherheitsfrage: Wieviel sind 30 plus 5?